Fantasy Roman mit Magie gesucht?

Das passende Fantasy Buch zu finden, ist bereits ein Abenteuer für sich. Denn das Genre ist bunt und weit gefächert: Dark, Urban, Steampunk, Historische Fantasy, Animal, High und Low Fantasy… Daneben gibt es noch eine Menge Geschichten, die Motive aus mehreren Genres beinhalten und sich keiner eindeutigen Schublade zuordnen lassen. Und es gibt Fantasy Romane mit Magie…

Es ist wunderbar, eine solche Vielfalt auf dem Buchmarkt zu genießen! Andererseits hat es der geneigte Leser manchmal schwer, in der überwältigenden Größe des Angebots sein Buch zu finden.

Darum möchte ich Dir die Gelegenheit geben, im Vorfeld zu testen, ob Du Dich in der Welt meines High Fantasy Romans mit Magie Die Sonne über Seynako wohlfühlst. Mach den Test und finde heraus, ob das Buch zu Dir und Deinen einzigartigen Bedürfnissen passt. Dabei kannst Du gleich noch mehr über Deine Lese-Persönlichkeit herausfinden.

Notiere Dir dafür einfach nacheinander die Ziffern Deiner gewählten Lösungsantworten und vergleiche Sie mit dem Ergebnis! Mehrfachantworten sind möglich.

Bist Du auserwählt?

Wie alt bist Du?

  1. 13 oder jünger
  2. 14 – 19
  3. 20-27
  4. älter als 27
  5. genau richtig 😀

Welche Haarfarbe hast Du?

  1. rot
  2. blond oder braun
  3. schwarz
  4. bunt gefärbt
  5. blau

 

fantasy-roman-mit-magie

 

Welche Tiere magst Du?

  1. Hunde und Katzen
  2. Pferde
  3. Ziegen
  4. Reptilien, Amphibien, Insekten…
  5. Raben

Magst Du Vampirromane?

  1. Ja, sehr gerne.
  2. Habe ich früher mal gern gelesen, bis es mir zu gleichförmig wurde.
  3. Nicht so gern.
  4. *würg* Mainstream! *würg*
  5. Ich mag dunkle, gefährliche Typen, es müssen keine Vampire sein.

Liest Du gern Geschichten mit Figuren, die zaubern können?

  1. Ich schwöre feierlich, ich bin ein Tunichtgut!
  2. Ja!
  3. Wenn es zur Geschichte passt, ja.
  4. Nein, ich mag lieber realistische Romane.
  5. In einem guten Fantasy Roman gehört für mich Magie dazu.

Wie oft liest Du Bücher von Selfpublishern und Indie-Autoren?

  1. Selten.
  2. Recht häufig.
  3. Wenn sie mich durch ein professionelles Cover und eine gute Leseprobe überzeugen können, ja.
  4. Nie, eigentlich lese ich nur Bücher von Verlagsautoren.
  5. Darauf achte ich nicht. Ich lese, was mir gefällt.

Was verbindest Du mit dem Genre High Fantasy?

  1. Elben, Orks und Zwerge
  2. Magie, dunkle Romantik, Götter, Drachen, Ritter
  3. magische Artefakte, Reisen und Rätsel
  4. Engel, Einhörner, sprechende Katzen…
  5. Eine annähernd mittelalterliche Welt, in der alles möglich ist. Ich lasse mich gerne überraschen.

 

fantasy-roman-mit-magie

 

Wie stehst Du zu Gewaltszenen?

  1. Okay, aber nicht zu detailliert.
  2. Yes! Kampfszenen und Leid machen einen Teil der Spannung aus.
  3. Je blutiger, deso besser.
  4. Nein, geht gar nicht, sowas lese ich nicht.
  5. In der Schlacht bewerfen Dich Gegner nun einmal nicht mit Wattebällchen.

Wenn Du eine magische Gabe wählen könntest, welche wäre das?

  1. Gedanken lesen.
  2. Zerstörerische Energien in etwas Positives umwandeln.
  3. Menschen wie Marionetten nach meinem Willen lenken.
  4. Nahrung aus dem Nichts erschaffen.
  5. Mit Tieren sprechen.

Liest Du Bücher, in denen homosexuelle Figuren vorkommen?

  1. Mal mit, wenn es sich ergibt.
  2. Ja, ich freue mich immer, wenn LGBTIQs mehr Sichtbarkeit erhalten.
  3. Ich bin selbst lesbisch/schwul.
  4. Nein!
  5. Darüber mache ich mir vorher keine Gedanken. Es gehört zum Menschsein dazu, folglich auch zur Literatur.

Wo würdest Du am liebsten wohnen?

  1. In einem Schloss mit vielen Dienern.
  2. In einer bescheidenen Häuschen, im Einklang mit der Natur.
  3. Ich reise um die Welt, entdecke viele verschiedene Orte und bleibe wo und solange es mir gefällt.
  4. In einem Stadthaus, wo es was zu erleben gibt.
  5. Egal, hauptsache es gibt dort eine Bibliothek. Nicht zu vergessen Kekse. Und eine warme Badewanne. Und…

 

fantasy-roman-mit-magie

 

Auflösung

Welche der Ziffern hast Du am häufigsten gewählt?

1 – Der Seitenbummler

Möglicherweise wird Dir nachgesagt, Du seist einfach gestrickt. Durchschaubar. Das ist eine grobe Fehleinschätzung. Deine Tiefe geht nach innen, Du bist vielseitig und fantasiebegabt.

 

Dass Du manchmal unbeholfen wirkst, könnte daran liegen, dass Du nicht schnell Vertrauen fasst. Erst, wenn Du beschlossen hast, jemanden wirklich zu mögen, lässt Du ihn an Deinem funkelnden Universum teilhaben.

 

Bücher sind Deine besseren Freunde. Darum liest Du nahezu alles, was Dir zwischen die Finger kommt. An Fantasy Romanen schätzt Du die Vielfalt dessen, was in den Geschichten und Paralleluniversen möglich ist. Es kommt vor, dass Du Dich an einem Buch festsaugst, es immer und immer wieder liest. Gleichzeitig wächst Dein Stapel ungelesener Bücher (SuB) und egal wie viele Lesezeichen Du hast, es sind nie genug.

 

Die Sonne über Seynako wird Dir gefallen, wenn Du über die Kampfszenen hinweggkommst, da Du Dich bestens in die Figuren (insbesondere Azur) hineinversetzen kannst. Ich bin super gespannt auf Dein Feedback!

2 – Der ideale Leser

Gut, dass wir uns gefunden haben! Du bist nicht nur diplomatisch, relaxed und fühlst Dich im Genre Fantasy zu Hause. Du verzeihst einem Indie-Autor auch mal die ein- oder andere Ungenauigkeit und liest großzügig über Tippfehler hinweg, solange es nicht zu viele werden.

 

Immer bereit, den Zauber des Lebens zu spüren, beherrschst Du die Kunst, Dich auch an den kleinsten Wundern des Alltags zu freuen. Du verfügst über eine scharfe Beobachtungsgabe und bist rhetorisch fit. Magie ist für Dich nicht nur etwas, das in Büchern vorkommt, Du liebst es zu träumen und die Grenzen der Realität gedanklich auszureizen. Ruhe, Kekse und ein gutes Fantasy Buch sind dabei hilfreich.

Azur und Du, ihr könntet Freunde werden. Euch verbinden Sanftheit, innere Stärke und das Bedürfnis, anderen etwas Gutes zu tun. Wenn Du Dich wie sie häufig fragst, ob Du einer Aufgabe gewachsen bist: Ja! Wenn Du gelobt wirst – und das wirst Du sicher häufig, denn Du bist zielstrebig und verlässlich – dann zögere nicht, die Anerkennung für Deine gute Leistung zu anzunehmen.

3 – Der aus dem Vollen schöpft

Das Leben ist eine Herausforderung, die Du mit Schläue und Mut meisterst. Getreu der Devise „Mehr ist mehr“. Pooka der Gestaltenwandler wäre stolz auf Dich!

 

Du widersetzt Dich jedem Raster, kennst Deine Bedürfnisse gut und hast keine Scheu, ihnen nachzugehen. Dein Selbstbewusstsein ist bestechend. Dabei hast Du eine sehr mitfühlende und hilfsbereite Seite. Die findet bloß nicht jeder, weil Du eine recht klare Auffassung davon hast, wer Deine Hilfe verdient und wer nicht.

 

Bei der Lektüre von Die Sonne über Seynako kannst Du Dich in den Kontrasten der Figuren wiederfinden und Dich mit ihren Sehnsüchten identifizieren.

 

Makellose Helden mit allzu edlem Gemüt werden Dir schnell langweilig, Dich interessieren die dunklen Geheimnisse unter der glänzenden Oberfläche. Dabei möchtest Du ein Mindestmaß an Professionalität sehen.

 

Als Selfpublisher werde ich es schwer haben, Dich zu überzeugen. Wie auch immer Dein Urteil ausfällt, ich bin sicher, Du wirst genießen, was es zu genießen gibt, wie es Deine Spezialität ist, und Dich nicht über belanglose Makel grämen. Das Leben ist zu kurz, um sich über irgendetwas länger als 10 Minuten zu ärgern. Darin liegt Deine Weisheit.

4 – Der Kritiker

Deine Freunde schätzen Deine Bodenständigkeit und Verlässlichkeit. Du stehst mitten im Leben und siehst die Dinge realistisch. Wer sich keine Illusionen macht, wird seltener enttäuscht.

 

Wie General Balfor kannst Du, wenn nötig, mit offenen Augen schlafen. Deine Gegner haben nichts zu lachen, Du bist hart im Nehmen und gibst Dir keine Blöße! Allerdings bist Du schlagfertiger als er…

 

Wahrscheinlich wirst Du mit Die Sonne über Seynako nicht allzu viel anfangen können, weil Dich wenig mit der Hauptfigur Azur verbindet. Auf einen Versuch, der uns beide vom Gegenteil überzeugen könnte, dürfen wir es natürlich ankommen lassen. Bei Deiner Kritik werde ich zwar Schweißausbrüche kriegen, weil Du mitunter schonungslos direkt bist – aber von Deinem hervorragenden analytischen Talent kann ich mir noch was abgucken.

5 – Der Freigeist

Eine Frage nur mit Ja oder Nein zu beantworten, liegt Dir nicht. Dafür bist Du viel zu kreativ. Du siehst die Welt nicht nur in all ihren Graustufen, sondern erfindest, wenn nötig, gleich ein neues Farbspektrum.

 

Gelegentlich wirkst Du etwas verpeilt, aber das gleichst Du mit Deinem sympathischen Sinn für Humor spielend aus.

 

Die Sonne über Seynako zu lesen, lohnt sich für Dich. So wie es sich für mich lohnen wird, aus Deinen Rezension zu lernen, denn Dank Deiner wachen Auffassungsgabe und Deiner Fähigkeit, sich ganz in eine Geschichte fallen zu lassen, erfasst Du ihre tiefen Aspekte.

 

Ich wage, zu behaupten, dass Du Band 2 lieben wirst, denn Du inspirierst meine neue Protagonistin! (Pssst, nicht zu viel verraten…)

Die Mischung macht’s! Der Vielseitige

Wenn Du auf dem Blatt vor Dir einen bunten Zahlensalat stehen hast – hehe, dann haben wir viel gemeinsam. Deine Empathie ist zugleich Deine wertvollste Stärke und Deine anstrengendste Aufgabe.

 

Es fällt Dir schwer, Dich zwischen Deinen vielen verschiedenen Interessen auf etwas festzulegen, das Du jetzt anfängst. Du freust Dich lieber an der Fülle der duftenden, farbenfrohen Blumenwiese, anstatt eine einzige Blume nur für die Vase auf Deinem Schreibtisch zu pflücken.

 

 

Wenn Du Lust bekommen hast, meinen Fantasy Roman mit Magie zu lesen…

klicke zum Beispiel HIER, um in den epubli Shop zur Taschenbuchversion zu gelangen oder HIER, um Dir das ebook auf Amazon zu kaufen.

 

Natürlich findest Du Die Sonne über Seynako auch in sämtlichen anderen Shops. Mit der ISBN kannst Du das Taschenbuch zudem beim Buchhändler Deines Vertrauens bestellen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.